. .
Italiano
Italia
Libri simili
Altri libri che potrebbero essere simili a questo:
Strumento di ricerca
registrati
Condividi questo libro su…
Libri consigliati
Attuale
Soffiata di eurolibro.it
Pubblicità
FILTRO
- 0 Risultati
prezzo più basso: 5,91 €, prezzo più alto: 17,50 €, prezzo medio: 11,60 €
libro esaurito
(*)
Anja Tuckermann:
"Denk nicht, wir bleiben hier": Die Lebensgeschichte des Sinto Hugo Höllenreiner - copertina rigida, flessible

2005, ISBN: 3446206485

[SR: 920332], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783446206489], Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, Book, [PU: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG], 2005-08-19, Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, Hugo Höllenreiner ist das Oberhaupt einer großen bayerischen Sintifamilie. 1943 wurde er als Neunjähriger nach Auschwitz deportiert, wo Dr. Mengele ihn und seinen Bruder mit brutalen medizinischen Experimenten quälte. Über Ravensbrück und Mauthausen kam Hugo nach Bergen-Belsen. Wie durch ein Wunder überlebte er mit seinen Eltern und Geschwistern, doch viele nahe Verwandte wurden ermordet. In langen Gesprächen mit der Autorin kamen Stück für Stück verdrängte Erinnerungen zurück, von denen erst der über Sechzigjährige zu sprechen vermag. Ein erschütterndes Dokument deutscher Geschichte., 187292, Deutschland, 187288, Nach Ländern & Kontinenten, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498456, Geschichte, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626091, Politik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498536, Soziales, 13626761, Behinderung, 498540, Flucht & Emigration, 498538, Homosexualität, 13626771, Krankheit, 498542, Missbrauch & sexuelle Gewalt, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779381, Erinnerungen & Tagebücher, 15777181, Das Dritte Reich, 15777171, Deutsche Geschichte, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 5452845031, Geschichte & Politik, 5452843031, Jugendbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 5452872031, Belletristik, 5731735031, Action & Abenteuer, 5452873031, Detektiv- & Kriminalgeschichten, 5452874031, Fantasy, 5452875031, Historische Romane, 5452876031, Horror, 5452877031, Liebesgeschichten, 5452878031, Märchen & Sagen, 5731737031, Romane, 5452879031, Science Fiction, 5452843031, Jugendbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Libro nuovo Amazon.de
Modernes Antiquariat an der Kyll
, Neuware Costi di spedizione:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
libro esaurito
(*)
Anja Tuckermann:
"Denk nicht, wir bleiben hier": Die Lebensgeschichte des Sinto Hugo Höllenreiner - copertina rigida, flessible

2005, ISBN: 3446206485

[SR: 920332], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783446206489], Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, Book, [PU: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG], 2005-08-19, Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, Hugo Höllenreiner ist das Oberhaupt einer großen bayerischen Sintifamilie. 1943 wurde er als Neunjähriger nach Auschwitz deportiert, wo Dr. Mengele ihn und seinen Bruder mit brutalen medizinischen Experimenten quälte. Über Ravensbrück und Mauthausen kam Hugo nach Bergen-Belsen. Wie durch ein Wunder überlebte er mit seinen Eltern und Geschwistern, doch viele nahe Verwandte wurden ermordet. In langen Gesprächen mit der Autorin kamen Stück für Stück verdrängte Erinnerungen zurück, von denen erst der über Sechzigjährige zu sprechen vermag. Ein erschütterndes Dokument deutscher Geschichte., 187292, Deutschland, 187288, Nach Ländern & Kontinenten, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498456, Geschichte, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626091, Politik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498536, Soziales, 13626761, Behinderung, 498540, Flucht & Emigration, 498538, Homosexualität, 13626771, Krankheit, 498542, Missbrauch & sexuelle Gewalt, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779381, Erinnerungen & Tagebücher, 15777181, Das Dritte Reich, 15777171, Deutsche Geschichte, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 5452845031, Geschichte & Politik, 5452843031, Jugendbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 5452872031, Belletristik, 5731735031, Action & Abenteuer, 5452873031, Detektiv- & Kriminalgeschichten, 5452874031, Fantasy, 5452875031, Historische Romane, 5452876031, Horror, 5452877031, Liebesgeschichten, 5452878031, Märchen & Sagen, 5731737031, Romane, 5452879031, Science Fiction, 5452843031, Jugendbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

libro usato Amazon.de
Kilian Hantke
Gebraucht Costi di spedizione:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Denk nicht, wir bleiben hier: Die Lebensgeschichte des Sinto Hugo Höllenreiner
libro esaurito
(*)
Denk nicht, wir bleiben hier: Die Lebensgeschichte des Sinto Hugo Höllenreiner - libri usati

ISBN: 9783446206489

ID: 2d63fde983f44778480b8e229e4d8301

Hugo Höllenreiner ist Mitglied einer großen bayerischen Sintifamilie. 1943 wurde er als Neunjähriger nach Auschwitz deportiert, wo Dr. Mengele ihn und seinen Bruder mit brutalen medizinischen Experimenten quälte. Über Ravensbrück und Mauthausen kam Hugo nach Bergen-Belsen. Wie durch ein Wunder überlebte er mit seinen Eltern und Geschwistern, doch viele nahe Verwandte wurden ermordet. In langen Gesprächen mit der Autorin kamen Stück für Stück verdrängte Erinnerungen zurück, von denen erst der ü Hugo Höllenreiner ist Mitglied einer großen bayerischen Sintifamilie. 1943 wurde er als Neunjähriger nach Auschwitz deportiert, wo Dr. Mengele ihn und seinen Bruder mit brutalen medizinischen Experimenten quälte. Über Ravensbrück und Mauthausen kam Hugo nach Bergen-Belsen. Wie durch ein Wunder überlebte er mit seinen Eltern und Geschwistern, doch viele nahe Verwandte wurden ermordet. In langen Gesprächen mit der Autorin kamen Stück für Stück verdrängte Erinnerungen zurück, von denen erst der über Sechzigjährige zu sprechen vermag. Ein erschütterndes Dokument deutscher Geschichte., [PU: Hanser, München/Wien]

libro usato Medimops.de
Nr. M03446206485 Costi di spedizione:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Denk nicht, wir bleiben hier
libro esaurito
(*)
Tuckermann, Anja:
Denk nicht, wir bleiben hier" Die Lebensgeschichte des Sinto Hugo Höllenreiner. 14 - 17 Jahre - copertina rigida, flessible

2005, ISBN: 9783446206489

[ED: Hardcover], [PU: Hanser Verlag], 304 S., OPappband, 14,8 x 2,8 x 22 cm, keine Eintragungen. Hugo Höllenreiner ist Mitglied einer großen bayerischen Sintifamilie. 1943 wurde er als Neunjähriger nach Auschwitz deportiert, wo Dr. Mengele ihn und seinen Bruder mit brutalen medizinischen Experimenten quälte. Über Ravensbrück und Mauthausen kam Hugo nach Bergen-Belsen. Wie durch ein Wunder überlebte er mit seinen Eltern und Geschwistern, doch viele nahe Verwandte wurden ermordet. In langen Gesprächen mit der Autorin kamen Stück für Stück verdrängte Erinnerungen zurück, von denen erst der über Sechzigjährige zu sprechen vermag. Ein erschütterndes Dokument deutscher Geschichte., DE, [SC: 2.50], Sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 550g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

libro usato Booklooker.de
Versandantiquariat BUCHvk
Costi di spedizione:Versand nach Deutschland (EUR 2.50)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
libro esaurito
(*)
Tuckermann, Anja:
"Denk nicht, wir bleiben hier": Die Lebensgeschichte des Sinto Hugo Höllenreiner - copertina rigida, flessible

2005, ISBN: 9783446206489

ID: 558389

304 Seiten Gebundene Ausgabe Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit den üblichen Kennzeichnungen (z.B. Barcode und Inventarisierungsnummer); und sichtbaren Gebrauchsspuren; in der Regel foliiert (Umschlag aus selbstklebender Folie). Zustand unter Berücksichtigung des Alters akzeptabel. Tagesaktueller, sicherer und weltweiter Versand. Wir liefern grundsätzlich mit beiliegender Rechnung. 1158296.01 Versand D: 2,50 EUR Deutschland / Geschichte / Politik / Soziales / Erinnerungen & Tagebücher / Geschichte & Politik / Belletristik, [PU:Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG,]

libro usato Buchfreund.de
getbooks GmbH, 65510 Idstein
Costi di spedizione:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.50)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.

Dettagli del libro
"Denk nicht, wir bleiben hier"
Autore:

Tuckermann, Anja

Titolo:

"Denk nicht, wir bleiben hier"

ISBN:

Hugo Höllenreiner ist das Oberhaupt einer großen bayerischen Sintifamilie. 1943 wurde er als Neunjähriger nach Auschwitz deportiert, wo Dr. Mengele ihn und seinen Bruder mit brutalen medizinischen Experimenten quälte. Über Ravensbrück und Mauthausen kam Hugo nach Bergen-Belsen. Wie durch ein Wunder überlebte er mit seinen Eltern und Geschwistern, doch viele nahe Verwandte wurden ermordet. In langen Gesprächen mit der Autorin kamen Stück für Stück verdrängte Erinnerungen zurück, von denen erst der über Sechzigjährige zu sprechen vermag. Ein erschütterndes Dokument deutscher Geschichte.

Informazioni dettagliate del libro - "Denk nicht, wir bleiben hier"


EAN (ISBN-13): 9783446206489
ISBN (ISBN-10): 3446206485
Copertina rigida
Anno di pubblicazione: 2005
Editore: Hanser, Carl GmbH + Co.
304 Pagine
Peso: 0,557 kg
Lingua: ger/Deutsch

Libro nella banca dati dal 28.02.2007 14:11:09
libro trovato per l'ultima volta il27.05.2017 16:27:35
ISBN/EAN: 9783446206489

ISBN - Stili di scrittura alternativi:
3-446-20648-5, 978-3-446-20648-9


< Per archiviare...
Libri correlati